Impressum - Rechtshinweise - Datenschutzinformation

 

Irene Roßmann (Medieninhaber)

 

Gewerbestandort: Wiener Straße 29-35/B/34, 2320 Schwechat, Austria

Telefon: 0650/7300370
Email: office@irenerossmann.at
Web: www.irenerossmann.at

 

 

Rechtshinweise

Personen, welche auf Informationen dieser Internetseite zugreifen oder diese nutzen, erklären sich mit den nachstehenden Bedingungen einverstanden.

Die auf dieser Internetseite enthaltenen und angezeigten Informationen, Unterlagen und gegebenenfalls Marketinginformationen dienen ausschließlich als unverbindliche Information für die Besucher dieser Internetseite und basieren auf dem Wissensstand zum jeweiligen Redaktionsschluss. Da diese Informationen weder eine Empfehlung noch eine Beratung darstellen, können diese nicht als Grundlage für Entscheidungen herangezogen werden. Eine Beratung durch eine qualifizierte Fachperson wird in jedem Fall empfohlen.

Die dargestellten Informationen und gegebenenfalls Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse des Besuchers. Sie stellen keine Beratungsleistung dar und ersetzen daher nicht ein persönliches Beratungsgespräch. Es besteht keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Verwendung oder in Vertrauen auf die Informationen auf dieser Internetseite oder Internetseiten, die durch Links erreicht werden können, entstanden sind.

Diese Internetseite kann in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Auch wenn diese Aussagen die Ansicht und die Zukunftserwartungen des Betreibers dieser Internetseite zum Zeitpunkt der Erstellung widerspiegeln, können die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen. Der Betreiber dieser Internetseite ist nicht verpflichtet und schließt jegliche derartige Verpflichtung ausdrücklich aus, seine in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die durch den Betreiber dieser Internetseite erstellten Inhalte und Werke auf dieser Internetseite unterliegen dem österreichischen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die (vollständige oder teilweise) Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Urheberrechtshinweise und Markenbezeichnungen dürfen weder verändert noch beseitigt werden. Alle darüber hinaus gehenden Handlungen bedürfen einer vorherigen schriftlichen Genehmigung.

Obwohl die für die Erstellung der Inhalte dieser Internetseite beanspruchten Quellen als verlässlich eingestuft werden können, übernimmt der Betreiber der Internetseite für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität sämtlicher auf dieser Internetseite wiedergegebenen Daten und Informationen keine Haftung. Alle Angaben auf dieser Internetseite erfolgen ohne Gewähr. Die auf der Internetseite angezeigten Informationen können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Einmal publizierte Informationen auf dieser Internetseite dürfen daher nicht so verstanden werden, dass sich die Verhältnisse seit der Publikation oder seit der Bekanntgabe nicht geändert haben oder dass die Informationen seit ihrer Publikation immer noch aktuell sind.

Die Einrichtung eines Hyperlinks von anderen Internetseiten auf www.irenerossmann.at oder einer zu diesem Online-Angebot gehörenden Internetseite ohne vorherige schriftliche Zustimmung des jeweiligen Betreibers ist ausdrücklich untersagt.

Die Internetseite enthält Links zu externen Internetseiten Dritter, auf deren Inhalte der Betreiber dieser Internetseite keinen Einfluss hat. Deshalb kann er für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Diese auf dieser Internetseite enthaltenen Links oder Verweise auf Internetseiten Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten dar. Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Internetseiten übernommen und keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung – gleich welcher Art – solcher Inhalte entstehen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht oder sonstiger auf der Internetseite veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsneutrale Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter.

 

Datenschutzinformation

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für mich als selbständiger Unternehmer, wenn meine eigenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Mit dieser Datenschutzinformation möchte ich Sie über Art, Zweck und Umfang der von mir erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren, sowie Sie als gegebenenfalls betroffene Person über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung bin ich:

Irene Roßmann, Wiener Straße 29-35/B/34, 2320 Schwechat
Tel.: 0650/7300370
Mail: office@irenerossmann.at
Web: www.irenerossmann.at

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nur zu dem angegebenen Zweck bzw. zur Bearbeitung der von Ihnen beauftragten Anfragen verarbeitet. Weiters werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange gespeichert, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich bzw. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen notwendig ist.

 

Zweck - Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite enthält aufgrund gesetzlicher Pflichten Angaben, die eine Kontaktaufnahme zu mir bzw. eine unmittelbare Kommunikation mit mir ermöglichen. Sofern eine betroffene Person per E-Mail den Kontakt mit mir als Verantwortlichem aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Rechtsgrundlage dafür ist einerseits unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 (1) lit f DSGVO, Ihre Anfrage zu beantworten oder die Vertragsanbahnung bzw. -erfüllung gemäß Art 6 (1) lit b DSGVO.

 

Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich bzw. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen notwendig ist. Die Aufbewahrungspflicht gilt für alle Buchhaltungsunterlagen und Aufzeichnungen (Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben etc.) und beträgt 7 Jahre (nach § 212 UGB).

 

Datenverarbeitung zum Webhosting und statistischen Zwecken

Beim Besuch von Internetseiten werden heutzutage mit jedem Aufruf der Internetseite eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen vom Web-Server erfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können u.a.:

die verwendeten Browsertypen und Versionen,

das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,

die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf die Internetseite gelangt,

das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,

eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),

der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems,

sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf IT Systeme dienen.

 

All diese Daten werden ggf. am Web-Server gespeichert und finden nicht den Weg zu mir persönlich. Weder habe ich selbst einen mir bekannten Zugriff darauf, noch verarbeite oder analysiere ich diese Daten wissentlich (auch nicht pseudonymisiert oder anonym). Dennoch bin ich im Sinne der DSGVO der für diese Datenverarbeitung am Web-Server Verantwortliche. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um zum Beispiel:

die Inhalte der Internetseite korrekt auszuliefern und zu optimieren,

die dauerhafte Funktionsfähigkeit der IT Systeme und der Technik der Internetseite zu gewährleisten,

um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyber-Angriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

 

Diese erhobenen Daten und Informationen sind für mich anonym und werden ggf. lediglich statistisch sowie mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich optimales Schutzniveau für die verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

 

Rechtsgrundlage

Die Internetseite wird gem. Art. 28 DSGVO bei dafür spezialisierten Dienstleistungsunternehmen gehostet. Dabei besteht die vertraglich auf das technisch notwendige Mindestmaß eingeschränkte Möglichkeit des Dienstleisters auf die zuvor genannten Daten zuzugreifen. Es handelt sich dabei um folgenden Dienstleister:

DOMAINTECHNIK

Ledl.net GmbH

Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik

Lederergasse 6, 5204 Straßwalchen

+43 (0) 6215 20888 (8-17 Uhr, Fr. bis 15:30 Uhr), Fax: +43 (0) 6215 20889

office@domaintechnik.at

www.domaintechnik.at

Dieser Dienstleister hat sohin im oben genannten Ausmaß Kenntnis von den „meinem“ Web-Server erhobenen personenbezogenen Daten, sind aber nicht berechtigt die Daten für eigene Zwecke zu verwerten oder an Dritte weiterzugeben. Die Daten werden 6 Monate gespeichert.

 

Cookies

Die Internetseite www.aporius.at kann so genannte Cookies verwenden. Werden Cookies verwendet, dann beispielsweise dazu, um auf anonymer Basis die Anzahl der Clicks auf einzelne Inhaltselemente zu zählen und mir anzuzeigen (einfacher Counter). Dies ermöglicht es mir, die bereitgestellten Informationen und Themengebiete im Sinne des größtmöglichen Nutzens für die Besucher der Internetseite zu gestalten. Mit Cookies kann ich also die angebotenen Informationen auf der Internetseite im Sinne der Besucher optimieren, was ohne Cookies nicht möglich wäre.

Grundsätzlich sind Cookies kleine Textdateien, die heutzutage weitverbreitet sind und vom Internetbrowser auf Computersystemen abgelegt bzw. gespeichert werden. Durch deren eindeutige Kennung, der Cookie-ID, können die besuchten Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern den individuellen Browser der betroffenen Person/Besucher von anderen Internetbrowsern zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Zweck dieses Wiedererkennens kann es grundsätzlich auch sein, das Verwenden der Internetseite einfacher zu gestalten. Der Besucher einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss zum Beispiel nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut den Hinwies auf das Verwenden von Cookies bestätigen, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

Cookies, die auf Grund Ihres Besuches auf der Internetseite gespeichert werden, bleiben grundsätzlich während einer Dauer von maximal 30 Tagen gespeichert und werden automatisch gelöscht. Sie erkennen dies auch dadurch, dass Sie beim wiederholten Besuch der Internetseite erneut auf Cookies hingewiesen werden und deren Einsatz erneut bestätigen müssen. 

 

Google - Analytics Datenschutz Hinweis

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

 

Einbindung von Google Webfonts

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten nutzt diese Internetseite so genannte Webfonts, welche von Google LLC (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) bereitgestellt werden. Beim Aufrufen dieser Internetseite bzw. eines Content-Elements lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dazu nimmt Ihr Browser Verbindung zu den Servern von Google LLC auf. Google LLC erfährt damit, dass über Ihre IP-Adresse meine Internetseite aufgerufen wurde. Das Nutzen von Google Webfonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung meiner Internetseite und stellt daher ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Webfonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Webfonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq sowie in der Datenschutzerklärung von Google LLC: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Rechte der betroffenen Person

Möchte eine betroffene Person eines oder mehrere der folgenden Rechte in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit in geeigneter, präziser Form an mich als den Verantwortlichen wenden, der die gewünschte Auskunft innerhalb der gesetzlichen Frist geben wird.

Die betroffene Person muss sich identifizieren und zur Identifikation beitragen, damit sichergestellt ist, dass bei Antwort auf die Ausübung des jeweiligen Rechtes tatsächlich die betroffene Person adressiert wird.

 

Recht auf Auskunft

Jede betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, hat jede betroffene Person das Recht, jederzeit vom Verantwortlichen grundsätzlich unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Der Gesetzgeber hat der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

die Verarbeitungszwecke

die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

dass ggf. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

 

Recht auf Berichtigung

Jede betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede betroffene Person hat Recht, vom Verantwortlichen grundsätzlich zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

 

Weitere Rechte von Betroffenen

Jede betroffene Person hat darüber hinaus das Recht auf Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch. Wenn Sie als Betroffenen Person der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Notwendigkeit der Verarbeitung der Daten

Ich möchte Sie nochmals darauf hinweisen, dass das Bereitstellen personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. in der Bundesabgabenordnung BAO) oder sich auch aus rechtlichen und vertraglichen Notwendigkeiten (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Zum Vertragsschluss und zur Vertragserfüllung ist es daher erforderlich, dass eine betroffene Person mir personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch mich verarbeitet werden.

Wenn Sie mir diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werde ich den Abschluss des Vertrages oder das Ausführen des Auftrages in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und daher die Geschäftsbeziehung beenden. Hinsichtlich für die Vertragserfüllung nicht relevanter bzw. gesetzlich und/oder regulatorisch nicht erforderlicher Daten sind Sie jedoch nicht verpflichtet eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

 

Irene Roßmann

Deine Unterstützung in jeder Lebenslage

 

office@irenerossmann.at

 Telefonnummer 0650/7300370

 

Ich freue mich auf Deine Nachricht

 

 

Deine eingegeben Daten werden gemäß § 6 DSGVO lt. Deinem Betreff verwendet. Impressum Datenschutzinformation